Horeca (Tourismus und Gastgewerbe)

48% weniger Übernachtungen im Mai 2021 im Vergleich zum Mai 2019

Unternehmen
48% weniger Übernachtungen im Mai 2021 im Vergleich zum Mai 2019

Die Zahl der Übernachtungen in belgischen Ferienunterkünften belief sich im Mai 2021 auf 1.846.988. Auf nationaler Ebene fanden die meisten Übernachtungen in Hotels (38%) und Ferienwohnungen (25%) statt.

Im Vergleich zum Mai 2019[1] gab es 48% weniger Übernachtungen: Die Zahl der Übernachtungen in Hotels sank um 61%, in Ferienparks um 49% und in Jugendherbergen sogar um mehr als 95%.

In der Wallonischen Region wurden 473.986 Übernachtungen verzeichnet, was einem Rückgang von 34% im Vergleich zum Mai 2019 entspricht. In der Flämischen Region und der Region Brüssel-Hauptstadt wurden 1.261.390 bzw. 111.612 Übernachtungen gezählt, was einem Rückgang um 43% bzw. 82% im Vergleich zum Mai 2019 entspricht.

Anmerkung

Vom 3. November 2020 bis zum 7. Februar 2021 mussten die Ferienparks und Campingplätze schließen. Hotels, Gasthöfe und Pensionen durften geöffnet bleiben, aber Restaurants und Bars mussten schließen. Die Mahlzeiten mussten daher auf dem Zimmer eingenommen werden.

Ab dem 8. Februar durften Ferienparks und Campingplätze wieder öffnen, aber ihre Schwimmbäder, gemeinschaftlichen Innenräume und Einrichtungen wie Restaurants und Bars mussten geschlossen bleiben.

Am 8. Mai 2021 durften Terrassen wieder geöffnet werden und ab dem 9. Juni 2021 konnte auch das Gaststättengewerbe im Innenbereich öffnen.

Auch die Schwimmbäder durften am 8. Mai 2021 wieder öffnen. In der Praxis war dies in den Ferienparks aufgrund der Richtlinie zum Sicherheitsabstand von 1,5m oft (noch) nicht der Fall.

Lager und Klassenfahrten mit Übernachtungen waren im Mai 2021 noch nicht erlaubt. Es gab im Mai ebenfalls kaum Übernachtungen in Jugendherbergen. Ausnahmsweise liegen die Zahlen für diese Kategorie und für die Bed und Breakfasts nur auf nationaler Ebene für die Monate Januar, Februar und Mai und auf regionaler Ebene für März und April vor.


[1] Bei der Interpretation der Entwicklung zwischen den gleichen Monaten aufeinanderfolgender Jahre ist es wichtig, die Unterschiede in der Anzahl der Feiertage, Schulferien oder Wochenenden zwischen diesen beiden Monaten zu berücksichtigen.

Horeca
Content
Übernachtungen-Länder
Content

Übernachtungen im Jahr 2020 nach Region und am meisten vorkommende Herkunftsländer (a)

REGION Belgien Flämische Region Wallonische Region Region Brüssel-Hauptstadt
Insgesamt 20.177.486 13.276.415 5.118.198 1.782.873
Belgien 13.630.700 9.488.855 3.642.837 499.008
Gebietsfremde 6.405.973 3.679.884 1.454.588 1.271.501
Niederlande 2.100.587 1.228.464 794.921 77.202
Frankreich 1.071.936 532.679 250.591 288.666
Deutschland 999.814 751.855 125.698 122.261
Vereinigtes Königreich 377.653 213.148 65.568 98.937
Spanien 176.939 71.732 12.956 92.251
Italien 175.052 77.978 29.361 67.713
Sonstige 1.503.992 804.028 175.493 524.471
Unbekannt 140.813 107.676 20.773 12.364
a) Die Zahlen enthalten sowohl tatsächliche Ferien als auch Aufenthalte im Zusammenhang mit Kongressen, Seminaren, Konferenzen und anderen beruflichen Zwecken. Quelle: Statbel (Generaldirektion Statistik - Statistics Belgium)
Ankünfte-Unterkunft
Content

Ankünfte im Jahr 2020 nach Region und Art der Unterkunft (a)

Region Belgien Flämische Region Wallonische Region Region Brüssel-Hauptstadt
Insgesamt (nace 55) 7.376.417 4.431.080 1.953.048 992.289
Hotels (nace 55.1) 4.342.383 2.381.086 1.018.218 943.079
Jugendherbergen und -unterkünfte (nace 55.201) 485.046 376.572 70.182 38.292
Ferienzentren und Feriendörfer (nace 55.202) 590.388 400.705 189.683 0
Ferienunterkünfte und -wohnungen (nace 55.203) 848.301 516.123 328.224 3.954
Fremdenzimmer (nace 55.204)) 327.055 254.266 65.825 6.964
Ferienunterkünfte für Kurzaufenthalte (nace 55.209) 229.165 229.165 0 0
Campingplätze (nace 55.3) 554.079 273.163 280.916 0
(a) Die Zahlen enthalten sowohl tatsächliche Ferien als auch Aufenthalte im Zusammenhang mit Kongressen, Seminaren, Konferenzen und anderen beruflichen Zwecken. Quelle: Statbel (Generaldirektion Statistik - Statistics Belgium)
Übernachtungen-Unterkunft
Content

Übernachtungen im Jahr 2020 nach Region und Art der Unterkunft (a)

Region Belgien Flämische Region Wallonische Region Region Brüssel-Hauptstadt
Insgesamt (nace 55) 20.177.486 13.276.415 5.118.198 1.782.873
Hotels (nace 55.1) 7.722.771 4.277.596 1.758.100 1.687.075
Jugendherbergen und -unterkünfte (nace 55.201) 2.002.795 1.676.983 255.905 69.907
Ferienzentren und Feriendörfer (nace 55.202) 2.412.036 1.640.156 771.880 0
Ferienunterkünfte und -wohnungen (nace 55.203) 4.533.348 3.364.797 1.157.987 10.564
Fremdenzimmer (nace 55.204) 619.301 484.213 119.761 15.327
Ferienunterkünfte für Kurzaufenthalte (nace 55.209) 663.338 663.338 0 0
Campingplätze (nace 55.3) 2.223.897 1.169.332 1.054.565 0
(a) Die Zahlen enthalten sowohl tatsächliche Ferien als auch Aufenthalte im Zusammenhang mit Kongressen, Seminaren, Konferenzen und anderen beruflichen Zwecken. Quelle: Statbel (Generaldirektion Statistik - Statistics Belgium)

Zweck und Kurzbeschreibung

Das Ziel dieser Erhebung ist es, das Volumen des Inlandstourismus und des Einreiseverkehrs, ausgedrückt in der Anzahl der Ankünfte und Übernachtungen, nach dem Zweck der Reise und dem Land des Wohnsitzes des Gastes zu messen.

Grundgesamtheit

Beherbergungsbetriebe

Frequenz

Monatlich.

Veröffentlichungskalender

Ergebnisse verfügbar 3 Monate nach dem Berichtszeitraum

Definitionen

Wohnsitzland des Touristen: Das Wohnsitzland ist das Land, in dem der Reisende die meiste Zeit der letzten zwölf Monate gelebt hat.

Art der Unterkunft; Die Beherbergungsbetriebe werden nach dem Nace-Code klassifiziert.

Zahl der Ankünfte: Als Ankunft gilt, wenn eine Person in einem Beherbergungsbetrieb ankommt und sich dort mindestens eine Nacht aufhält. Die Ankünfte werden nach dem Wohnsitzland des Gastes und nach dem Zweck registriert.

Anzahl der Übernachtungen: Eine Übernachtung ist jede Nacht, die einen Gast in einem Beherbergungsbetrieb verbringt oder registriert. Die Ankünfte werden nach dem Wohnsitzland des Gastes und nach dem Zweck registriert.

Reisezweck: Es gibt nur einen Hauptzweck einer Reise, ohne den sie nicht stattgefunden hätte. Die Richtlinie unterscheidet zwei Hauptgründe für eine Reise: i) geschäftliche und berufliche Gründe, ii) Urlaub, Erholung und Freizeitaktivitäten. Urlaub als "Besuche bei Bekannten und Verwandten" sind unter ii) einzubeziehen.

Metadaten