Pachtpreise

Belgische Landwirte zahlten im Jahr 2021 ein Drittel mehr Pacht als 2011

Landwirtschaft & Fischerei
Belgische Landwirte zahlten im Jahr 2021 ein Drittel mehr Pacht als 2011

Im Jahr 2021 zahlten belgische Landwirte durchschnittlich jährlich 322 €/ha pro Jahr für die Pacht von Ackerland und 280 €/ha für Grünland. In 10 Jahren ist die Pacht für Ackerland um 33% und für Grünland um 21% gestiegen.

Am stärksten ist der Anstieg in Flandern, wo die Preise von Ackerland um 41% und von Grünland um 25% zugenommen haben. In der Wallonischen Region ist der Anstieg geringer (+23% bzw. +15%). Das Ackerland wird in Flandern für 410 €/ha und in der Wallonie für 250 €/ha vermietet und das Grünland für 340 €/ha bzw. 230 €/ha.

Auf Provinzebene ist Westflandern am teuersten mit Ackerland von durchschnittlich 490 €/ha und Grünland von durchschnittlich 418 €/ha. Das ist mehr als doppelt so viel wie in der Provinz Luxemburg, wo die Pacht für Ackerland und Grünland 194 €/ha bzw. 176 €/ha beträgt.

Der Pachtzins ist der Betrag, den der Pächter jährlich an den Verpächter für die Nutzung seines Grundstücks für landwirtschaftliche Zwecke zahlt.

Entwicklung der Pachten - Belgien
Content

Entwicklung der Pachten 1998-2021 Belgien (EUR/ha)

Jaren 1998 2000 2005 2010 2015 2020 2021
Ackerland 180 188 208 233 299 310 322
Dauergrünland 166 175 193 222 260 270 280
Quelle: Statbel (Generaldirektion Statistik - Statistics Belgium)
Pachten - Regionen und Provinzen
Content

Pachten Flämische und Wallonische Region und Provinzen (EUR/ha) 2021

Regionen und Provinzen Ackerland Dauergrünland
Flämische Region 410 340
Provinz Antwerpen 430 310
Provinz Limburg 355 261
Provinz Ostflandern 391 340
Provinz Flämisch-Brabant 300 276
Provinz Westflandern 490 418
Wallonische Region 250 230
Provinz Wallonisch-Brabant 265 242
Provinz Hennegau 282 261
Provinz Lüttich 286 262
Provinz Luxemburg 194 176
Provinz Namen 209 197
Quelle: Statbel (Generaldirektion Statistik - Statistics Belgium)
Pachten - landwirtschaftliche Gebiete
Content

Pachten - landwirtschaftliche Gebiete (EUR/ha) 2021

Landwirtschaftliche Gebiete Ackerland Dauergrünland
Dünen-Polder 462 400
Sandgebiet 414 357
Kempenland 401 284
Sand- und Lehmgebiet 374 323
Lehmgebiet 319 287
Weidegebiet (Lüttich) 310 282
Hennegauische Kempen - -
Condroz 231 216
Hohe Ardennen 217 204
Weidegebiet (Moorboden) 181 177
Famenne 149 133
Ardennen 202 189
Jura 176 152
Quelle: Statbel (Generaldirektion Statistik - Statistics Belgium)
Downloads

Definitie

De pacht is het bedrag dat de pachter jaarlijks aan de verhuurder betaalt voor het gebruik van zijn grond voor landbouwdoeleinden.

--------

De pachtprijzen zijn een onderdeel van de jaarlijkse enquête naar de raming van de oogst.

Tot 2013 werd deze enquête uitgevoerd door landbouwcorrespondenten. Vanaf 2014 werd overgegaan op een postale enquête die rechtstreeks bij landbouwers gehouden werd. De enquête naar de raming van de oogst en de pachten berust op een steekproef van ongeveer 1600 landbouwbedrijven. Deze steekproef werd zo getrokken dat de representativiteit op het niveau van de gewesten, provincies en landbouwstreken gewaarborgd is. Deze enquête werd uitgevoerd in januari volgend op het referentiejaar.

Eveneens werd in 2014 voor de berekening van de pachtprijzen de maximale drempel voor het detecteren van uitschieters geactualiseerd.

Metadata