Standortverlagerungen MwSt.-pflichtiger Unternehmen

Standortverlagerungen MwSt.-pflichtiger Unternehmen

Im Jahr 2018 sind 1.637 Brüsseler Unternehmen nach Flandern übergesiedelt. Dies stellt den größten Verlagerungsstrom dar: nämlich ist diese Zahl um 410 Einheiten höher als jene der in Flandern angesiedelten Unternehmen, die sich in Brüssel niederlassen (1.227).

Die Anzahl der nach Brüssel übergesiedelten wallonischen Unternehmen (889) liegt unter der Anzahl ihrer flämischen Gegenstücke. Man sieht hier auch die Tendenz, dass mehr Unternehmen ihren Sitz weg von Brüssel verlagern. 889 wallonische Betriebe sind nach Brüssel übergesiedelt, während 1.141 Brüsseler Unternehmen nach Wallonien übergesiedelt sind.

Lesen Sie mehr...

Ontdek onze open-datasets

Brauchen Sie Open Data ?

Entdecken Sie unsere Open-Data-Datensätze

GEHEN SIE ZU UNSEREM OPEN-DATA-PORTAL

De Belgische gemeenten in cijfers

Entdecken Sie Ihre Gemeinde

Die belgischen Gemeinden in Zahlen

Zahlen im Überblick

Kernzahlen 2019

Kernzahlen 2019Statbel, das belgische Statistikamt, veröffentlicht die Kernzahlen 2019.

Die Veröffentlichung stellt die wichtigsten Daten und Entwicklungen in der belgischen Gesellschaft und Wirtschaft vor. Mit etwa 110 Statistiken pro Jahr ist Statbel einer der größten Datenhersteller von Belgien.

Eine Reihe von Ergebnissen aus der Veröffentlichung der Kernzahlen:

  • Am 1. Januar 2019 zählte Belgien 11.431.406 Einwohner
  • In verschiedenen Küstengemeinden sind mehr als 30% der Einwohner über 65 Jahre alt
  • Die Lebenserwartung von belgischen Frauen beträgt 83,7 Jahre. Bei Männer beträgt die Lebenserwartung 79,2 Jahre
  • Das belgische Territorium besteht aus 30.668 km² Land und 3.454 km² der Nordsee.
  • Die Verbraucherpreise stiegen um etwas mehr als 2% im Jahr 2018
  • Der Medianpreis für ein Appartement betrug 182.000 Euro und für eine offene Bebauung 285.000 Euro
  • Im Jahr 2018 ereigneten sich 38.455 Verkehrsunfälle, mit insgesamt 49.354 Opfer, wovon 604 mit Todesfolge
  • 69,7% der 20-64-Jährigen waren 2018 erwerbstätig. Mehr als ein Viertel (26,8%) der Lohnempfänger sind teilzeitbeschäftigt
  • 16,4% der belgischen Bevölkerung leben unterhalb der Armutsgrenze.

Lesen Sie mehr...