Erklärungen über das gesetzliche Zusammenwohnen

Zahl der Fälle von gesetzlichen Zusammenwohnen sind stabil im Jahr 2018

Bevölkerung
Zahl der Fälle von gesetzlichen Zusammenwohnen sind stabil im Jahr 2018

Man hat 38.921 Erklärungen über das gesetzliche Zusammenwohnen gemeldet, was im Vergleich zu 2017 relativ stabil ist (-0,3%).

Die durchschnittliche Dauer des gesetzlichen Zusammenwohnens ist von 4,3 Jahren im Jahr 2017 auf 4,6 Jahre im folgenden Jahr leicht gestiegen.

Die Ehe bleibt die Hauptursache für die Beendigung des gesetzlichen Zusammenwohnens.

Die meisten Paare entstehen im Alter von 30 Jahren

Im Jahr 2018 ist es noch immer im Alter von 30 Jahren, dass unverheiratete Paare zum ersten Mal gesetzlich zusammenwohnen, im Durchschnitt im Alter von 31,4 Jahren für den ersten zusammenwohnenden Partner und 29,4 Jahre für den zweiten.

Der Altersunterschied innerhalb des Paares bleibt stabil: Er beträgt 2 Jahre für gesetzlich Zusammenwohnenden.

Entwicklung
Content

cohab_de.png

Erklärungen des gesetzlichen Zusammenwohnens
Content

Entwicklung die Zahl der Erklärungen des gesetzlichen Zusammenwohnens pro Jahr und verwaltunseinheit, seit 2000

Verwaltungseinheiten Jahre
2000 2005 2010 2015 2017 2018
Belgien 2.694 15.513 36.962 40.770 39.038 38.921
Region Brüssel-Hauptstadt 121 1.594 2.957 3.125 2.817 2.803
Flämische Region 2.040 7.569 21.928 23.335 23.332 23.098
Wallonische Region 533 6.350 12.077 14.310 12.889 13.020
Beendigungen des gesetzlichen Zusammenwohnens
Content

Entwicklung die Zahl der Beendigungen des gesetzlichen Zusammenwohnens pro Jahr und verwaltunseinheit, seit 2000

Verwaltungseinheiten Jahre
2000 2005 2010 2015 2017 2018
Belgien 111 3.299 13.487 22.227 24.764 25.852
Region Brüssel-Hauptstadt 5 271 909 1.340 1.383 1.412
Flämische Region 83 1.909 7.779 13.326 15.017 15.785
Wallonische Region 22 1.039 4.472 7.099 7.966 8.310