Bevölkerungsveränderung

Belgien zählte am 1. Januar 2018 11.376.070 Einwohner

Bevölkerung
Belgien zählte am 1. Januar 2018 11.376.070 Einwohner

Am 1. Januar 2018 zählte Belgien 11.376.070 gesetzlich registrierte Einwohner. Dies ergibt sich aus den offiziellen Zahlen von Statbel, dem belgischen Statistikamt. Davon sind 51% (bzw. 5.778.164 in absoluten Zahlen) Frauen und 49% (bzw. 5.597.906) Männer, ausschließlich dem Warteregister[1]. Die belgische Bevölkerung wuchs jährlich um 53.982 Personen oder 0,50%. Diese Wachstumsrate entspricht völlig dem Wachstum der letzten Jahre, die ebenfalls jeweils um ein halbes Prozent schwankte.


groei_de.png                    bevoking_de.png

Zwei demographische Faktoren sind für das nationale Bevölkerungswachstum verantwortlich[2]:

  • 17,5% des Bevölkerungswachstums ist auf einen positiven "natürlichen Saldo" zurückzuführen, mit mehr Geburten als Sterbefällen (+9.473 Personen im Jahr 2017).
  • 82,5% der Wachstumsrate ist auf den positiven Wanderungssaldo zurückzuführen: mehr Einwanderung als Auswanderung (+44.536 Personen im Jahr 2017).

Das bemerkenswerteste Phänomen für 2017 wirkt sich negativ auf das Bevölkerungswachstum aus: Erstmals ist die Zahl der Geburten unter 120.000 (119.102) gesunken. Im Jahr 2016 wurden 121.161 Geburten registriert, im Jahr 2010 noch mehr als 129.000 (129.173).
 

Auch der Geburtenrückgang im Jahr 2017 ist ausgeprägter als im Vorjahr: 2016 hatte es den Anschein, dass der kontinuierliche Rückgang leicht verzögert (-552 Geburten gegenüber 2016), 2017 ist der Rückgang wieder größer (-2.059).
 Damit ist der Abwärtstrend noch nicht beendet.

Wie in den Vorjahren sind die Zahlen für die Regionen sehr unterschiedlich[3].

Wohnsitz Bevölkerung am 1. Januar 2017 Natürlicher Saldo Saldo der internen Migration Saldo der internationalen Migration Statistische Anpassung Gesamtwachstum Bevölkerung am 1. Januar 2018
Belgien 11.322.088 9.473 0 44.536 -27 53.982 11.376.070
Region Brüssel-Hauptstadt 1.191.604 8.678 -14.301 12.580 165 7.122 1.198.726
Flämische Region 6.516.011 1.971 11.481 23.871 -367 36.956 6.552.967
Wallonische Region 3.614.473 -1.176 2.820 8.085 175 9.904 3.624.377
Deutschsprachige Gemeinschaft 76.920 16 65 197 -13 265 77.185
Provinz Antwerpen 1.836.030 2.687 447 8.506 -184 11.456 1.847.486
Provinz Limburg 867.413 459 -82 3.160 -70 3.467 870.880
Provinz Ostflandern 1.496.187 244 3.894 4.603 125 8.866 1.505.053
Provinz Flämisch-Brabant 1.129.849 896 5.002 2.936 -194 8.640 1.138.489
Provinz Westflandern 1.186.532 -2.315 2.220 4.666 -44 4.527 1.191.059
Provinz Wallonisch-Brabant 399.123 195 1.581 233 -26 1.983 401.106
Provinz Hennegau 1.339.562 -1.129 1.289 2.034 -111 2.083 1.341.645
Provinz Lüttich 1.102.531 -170 -417 3.230 152 2.795 1.105.326
Provinz Luxemburg 281.972 256 -102 1.032 69 1.255 283.227
Provinz Namen 491.285 -328 469 1.556 91 1.788 493.073

[1] Die Daten stammen aus dem Nationalregister. Die offizielle Bevölkerungszahl berücksichtigt nicht das Warteregister, das Personen enthält, deren Asylbewerbung derzeit geprüft wird (Gesetz vom 24. Mai 1994 zur Schaffung eines Warteregisters für Ausländer, die sich als Flüchtling melden oder die die Anerkennung als Flüchtling beantragen). 
Die von Eurostat veröffentlichten Zahlen enthalten jedoch eine Schätzung der im Warteregister eingetragenen Personen.

[2] Eine begrenzte Anzahl von Eintragungen in das Nationalregister erfolgt verspätet oder nicht korrekt. Dadurch entspricht das beobachtete Bevölkerungswachstum (Differenz zwischen der Grundgesamtheit am 1. Januar 2018 und am 1. Januar 2017) nicht 100% dem Saldo, den wir aufgrund von Geburten, Todesfällen und Migrationen erhalten. Die statistische Anpassung ist in diesem Jahr fast zu vernachlässigen (27 Einheiten).
Dies ist ein Indiz dafür, dass die Daten von hoher Qualität sind.

[3] Auch auf regionaler Ebene müssen wir die statistische Anpassung berücksichtigen. Dies beträgt -367 für Flandern, +175 für Wallonien und +165 für Brüssel.

Belgien & Regionen
Content

Bevölkerungsveränderung 2017

Wohnsitz Bevölkerung am 1. Januar 2017 Natürlicher Saldo Saldo der internen Migration Saldo der internationalen Migration Statistische Anpassung Gesamtwachstum Bevölkerung am 1. Januar 2018
Belgien 11.322.088 9.473 0 44.536 -27 53.982 11.376.070
Region Brüssel-Hauptstadt 1.191.604 8.678 -14.301 12.580 165 7.122 1.198.726
Flämische Region 6.516.011 1.971 11.481 23.871 -367 36.956 6.552.967
Wallonische Region 3.614.473 -1.176 2.820 8.085 175 9.904 3.624.377
Deutschsprachige Gemeinschaft 76.920 16 65 197 -13 265 77.185
Provinzen
Content

Bevölkerungsveränderung im Jahr 2017 auf Provinzebene

Wohnsitz Bevölkerung am 1. Januar 2017 Natürlicher Saldo Saldo der internen Migration Saldo der internationalen Migration Statistische Anpassung Gesamtwachstum Bevölkerung am 1. Januar 2018
Provinz Antwerpen 1.836.030 2.687 447 8.506 -184 11.456 1.847.486
Provinz Limburg 867.413 459 -82 3.160 -70 3.467 870.880
Provinz Ostflandern 1.496.187 244 3.894 4.603 125 8.866 1.505.053
Provinz Flämisch-Brabant 1.129.849 896 5.002 2.936 -194 8.640 1.138.489
Provinz Westflandern 1.186.532 -2.315 2.220 4.666 -44 4.527 1.191.059
Provinz Wallonisch-Brabant 399.123 195 1.581 233 -26 1.983 401.106
Provinz Hennegau 1.339.562 -1.129 1.289 2.034 -111 2.083 1.341.645
Provinz Lüttich 1.102.531 -170 -417 3.230 152 2.795 1.105.326
Provinz Luxemburg 281.972 256 -102 1.032 69 1.255 283.227
Provinz Namen 491.285 -328 469 1.556 91 1.788 493.073

Doel en korte beschrijving

Sinds 1988 zijn de gegevens over de loop van de bevolking afkomstig uit het Rijksregister. Daar wordt voornamelijk de informatie uit de gemeentelijke bevolkingsregisters gecentraliseerd. De historische gegevens (vóór 1988) worden direct uit de gemeentelijke registers gehaald.

De gegevens hebben betrekking op alle personen die gedurende een bepaald jaar een van de volgende gebeurtenissen hebben meegemaakt:

  • Geboorte

  • Overlijden

  • Verandering van woonplaats binnen het land (interne migratie)

  • Immigratie uit het buitenland (internationale immigratie)

  • Emigratie naar het buitenland (internationale emigratie)

  • Nationaliteitswijziging (verkrijging of verlies van de Belgische nationaliteit)

Sinds 1996 worden asielzoekers die zijn ingeschreven in het wachtregister niet meer opgenomen in de residerende bevolking. Zij worden pas opgenomen in de loop van de bevolking wanneer zij het statuut van vluchteling krijgen of op een andere basis geregulariseerd worden.

Populatie

Inwoners in België

Frequentie

Jaarlijks.

Timing publicatie

Resultaten beschikbaar 6 maanden na de referentieperiode

Metadata

popmov.svg

Gesamtwachstum: 0,50%

Gibt es Fragen über dieses Thema?