Geburten

9.102 naissances en avril

Bevölkerung
9.102 Geburten im April

Heute veröffentlicht Statbel die vorläufigen monatlichen Ergebnisse der Statistik der Geburten.

Die ersten vorläufigen Zahlen zeigen, dass im April 2024 in Belgien 9.102 Babys geboren wurden: 5.264 in Flandern 2.681 in der Wallonie und 1.157 der Region Brüssel-Hauptstadt.

Diese Ergebnisse wurden auf der Grundlage von Demobel, der demografischen Datenbank von Statbel, berechnet (Quelle: Nationalregister).

Da diese Zahlen vorläufig sind, können noch keine eindeutigen Schlussfolgerungen gezogen werden, weder auf Monats- noch auf Jahresbasis.

Dazu müssen wir auf die endgültige Veröffentlichung der Bevölkerungszahlen zum 1. Januar 2025 warten, die Mitte 2025 veröffentlicht werden.

Geburten nach Provinz und die Region Brüssel-Hauptstadt

Provinz/Region Jan 2024 Feb 2024 Mrz 2024 Apr 2024
Region Brüssel-Hauptstadt 1.179 1.175 1.200 1.157
Provinz Antwerpen 1.627 1.531 1.521 1.610
Provinz Flämisch-Brabant 861 840 912 887
Provinz Wallonisch-Brabant 270 276 263 261
Provinz Westflandern 914 822 875 918
Provinz Ostflandern 1.232 1.187 1.251 1.271
Provinz Hennegau 1.059 1.041 973 1.014
Provinz Lüttich 887 847 880 821
Provinz Limburg 649 588 600 578
Provinz Luxemburg 220 236 234 245
Provinz Namen 352 341 373 340
Entwiclung
Content

Ziel und Kurzbeschreibung

Die Statistiken über Geburten und Fruchtbarkeit werden anhand von zwei Quellen erstellt: den Meldeformularen für Geburten bei den Standesämtern und dem Nationalregister. Die erste Quelle ist die wichtigste und die umfangreichste. Sie enthält zahlreiche Informationen über alle im Land geborenen Kinder (de facto Geburten) und über ihre Eltern. Die zweite Quelle ist die schnellste. Sie liefert jedoch nur Informationen über die Geburten von Kindern, deren Mütter im Nationalregister eingetragen sind. Durch die Kombination dieser beiden Quellen und die Verwendung des Nationalregisters als Basisquelle ab 2010 werden in der Statistik nur Lebendgeburten bei Frauen mit legalem Wohnsitz in Belgien erfasst, unabhängig davon, ob diese Geburten in Belgien oder im Ausland stattfinden. Diese Geburten werden nach den Verwaltungseinheiten des Landes, nach den wichtigsten Merkmalen der Mutter und nach einige Merkmalen des Neugeborenen aufgeschlüsselt. Auch einige Fruchtbarkeitsindikatoren sind daraus abgeleitet. Auf diese Weise kann man den Stand und die Entwicklung der demografischen Dynamik des Landes nachvollziehen. Die Geburtenziffer nach Alter ist das Verhältnis zwischen der Zahl der Lebendgeburten bei Frauen eines bestimmten Alters und der durchschnittlichen Zahl der Frauen dieses Alters für das betreffende Jahr. Die zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer fasst die aufeinanderfolgenden Fruchtbarkeitsziffern nach Alter und ist die Summe dieser Ziffern. Die zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer ist gleich der Anzahl der Kinder, die eine Frau im reproduktiven Alter haben würde, wenn sie in jedem Alter die gleiche Fruchtbarkeitsziffer aufweisen würde.

Grundgesamtheit

Gesamtheit von lebend geborenen Kindern.

Frequenz

Jährlich.

Zeitpunkt der Veröffentlichung

Ergebnisse 1 Jahre nach dem Bezugszeitraum verfügbar

Begriffsbestimmungen

Geburtsmonat: Geburtsmonat, entnommen aus dem Geburtsdatum

Geschlecht des Kindes: Geschlecht des Kindes

Geburtsort: Ort der Entbindung

Zwillingsgeburten: Gesamtzahl der Geburten, einschließlich Totgeburten, als Folge einer Schwangerschaft

Platz des Kindes: Platz des Kindes in der Gesamtheit von lebend geborenen Kindern der Mutter

Dauer Schwangerschaft: Dauer der Schwangerschaft (in Wochen) zum Zeitpunkt der Geburt

Art der Entbindung: Art der Hilfe bei der Entbindung

Angeborene Anomalien: Vorhandensein von einer oder mehreren angeborenen Anomalien

Gewicht: Gewicht (in Gramm) des Kindes bei der Geburt

Apgar nach 1 Minute: Der Apgar-Score nach 1 Minute

Metadaten