Peer reviews

Die Peer Reviews bilden einen wichtigen Bestandteil der Strategie des Europäischen Statistischen Systems für die Umsetzung des Verhaltenskodex zur Verbesserung der Integrität, Unabhängigkeit und Rechenschaftspflicht der statistischen Stellen.

Eine erste Runde von Peer Reviews wurde von 2006-2008 durchgeführt und eine zweite Runde hat im Dezember 2013 begonnen.

Beide Runden beziehen all Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und die EFTA Mitgliedstaaten Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz ein.