Statistikolympiade 2020-2021

Auch 2020-2021 wird eine Statistikolympiade in Belgien veranstaltet. Melden Sie sich an für unseren Rundbrief und lesen Sie alles darüber hier.

Europäische Statistikolympiade in Belgien: Bekanntmachung der Sieger

Statbel Academy
Europäische Statistikolympiade in Belgien: Bekanntmachung der Sieger

Während einer Online-Preisverleihung der Europäischen Statistikolympiade in Belgien hat Statbel die Sieger des Finales bekannt gegeben. 35 Teams der zweiten und dritten Stufe des Sekundarunterrichts haben für die letzte Runde der Olympiade ein kurzes Video zum Thema ‚Informationen und Desinformationen: amtliche Statistiken in einer von Daten überfluteten Welt‘ gedreht.

Für die zweite und dritte Stufe verleiht Statbel sowohl einen Publikumspreis als auch einen Jurypreis.

Die Sieger der zweiten Stufe des Sekundarunterrichts:

Die Sieger der dritten Stufe des Sekundarunterrichts:

Die drie Siegerteams, und Team KAMIDRA, werden ihr Video für das europäische Finale einreichen. Dort messen sie sich mit Mitschülern aus anderen europäischen Ländern. Darüber hinaus gewinnen die Teams eine Trophäe und einen Geschenkgutschein.

4.136 Stimmen für den Publikumspreis

Auch das Publikum konnte seine Stimme für sein Lieblingsvideo abgeben. 4.136 Personen haben ihre Stimme für ein Video abgegeben.

Nationale Jury

Eine nationale Experten-Jury aus den Bereichen Statistik und Kommunikation haben über den Jurypreis entschieden.

Die Zusammensetzung der nationalen Jury ist wie folgt:

  • Roeland Beerten, Chefstatistiker Statistiek Vlaanderen
  • Gentiane Haesbroeck, Dozentin für Statistik an der Universität Lüttich
  • Jonas Krott, Referent für Statistik der Deutschsprachigen Gemeinschaft
  • Hadewijch Vanwynsberghe, Mediawijs
  • Adeline Biron, Lie Detectors
  • Nicolas Duriau, Kommunikationsexperte Statbel
  • Thomas Roelens, Datajournalist De Tijd

Zahlen zur Europäischen Statistikolympiade in Belgien

Die Europäische Statistikolympiade fand in diesem Schuljahr zum dritten Mal in belgischen Sekundarschulen statt.

Die Olympiade wird veranstaltet von Statbel in Zusammenarbeit mit Statistiek Vlaanderen, IWEPS, INE Spanien und Eurostat mit der Unterstützung des Departement Economie, Wetenschap & Innovatie Vlaanderen und des Departement Onderwijs Vlaanderen sowie des Fachbereichs Pädagogik des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft.

Einige Zahlen über die dritte Ausgabe:

  • 289 Teams der zweiten und dritten Stufe des Sekundarunterrichts nahmen an der ersten Runde teil. Ein Team besteht aus 1 bis 3 Schülern und wird von einem Lehrer betreut. Insgesamt nahmen mehr als 610 Schüler aus 46 verschiedenen Schulen teil. In der ersten Runde wurden ihnen drei Online-Fragebögen vorgelegt, die sowohl ihre theoretischen Kenntnisse über statistische Begriffe als auch ihr Verständnis statistischer Veröffentlichungen und ihre analytischen Fähigkeiten prüften.
  • 64 Teams gingen in die zweite Runde. Die Teams wurden beauftragt, ein Video zu drehen. 35 Teams sendeten ein Video ein. Statistiker und regionale Jurys bewerteten die Videos, worauf noch 13 Teams für die Endphase übrig blieben. Diese Teams messen sich mit ihren Videos um den Preis der nationalen Jury und den Publikumspreis.

Europäische Statistikolympiade in Europa: die Zahlen

Die Europäische Statistikolympiade wurde auch in anderen Ländern veranstaltet:

  • 16 europäische Länder nahmen an der Olympiade teil: Außer Belgien waren Spanien, Slowenien, Portugal, Polen, Norwegen, Litauen, Griechenland, Frankreich, Finnland, Zypern, Kroatien, Irland, Italien, Ungarn und Bulgarien vertreten.
  • Die vier belgischen Sieger der Statistikolympiade werden ihr Video für das europäische Finale einreichen. Eine europäische Jury wird die Beiträge bewerten und Anfang Juni einen Sieger für die zweite und die dritte Stufe des Sekundarunterrichts bekannt geben.

Neuauflage im Schuljahr 2021-2022

Auch im Schuljahr 2021-2022 wird eine Europäische Statistikolympiade veranstaltet, an der Belgien teilnehmen wird. Möchten Sie sofort über die Anmeldefrist informiert werden? Fordern Sie den Rundbriefüber www.statistikolympiade.be an.

Sie können sich alle Videos über die Facebook-Seite der Statistikolympiade ansehen: fb.com/EuropeanStatisticsCompetitionBelgium 

Dies ist der vollständige Überblick über alle Teams und ihren Platz in der Endrunde:

Zweite Stufe des Sekundarunterrichts – Jurypreis

  1. BRAINIES César-Franck-Athenäum - Athénée César Franck Kelmis/La Calamine
  2. TEAMSAB4 Sint-Augustinusinstituut Bree Bree
  3. TVA Collège Notre-Dame Des Trois Vallées Genval
  4. CHIXFINGER Athénée César Franck - César-Franck-Athenäum Kelmis/La Calamine
  5. NICTUDAND Ecole européenne de Bruxelles IV Laeken/Laken
  6. LAB01 LAB Sint-Amands
  7. CLEVERNESS GO! Atheneum De Ring Leuven Leuven

Zweite Stufe des Sekundarunterrichts – Publikumspreis

  1. NICTUDAND Ecole européenne de Bruxelles IV Laeken/Laken
  2. TEAMSAB4 Sint-Augustinusinstituut Bree Bree
  3. CLEVERNESS GO! Atheneum De Ring Leuven Leuven
  4. LAB01 LAB Sint-Amands
  5. TVA Collège Notre-Dame Des Trois Vallées Genval
  6. CHIXFINGER Athénée César Franck - César-Franck-Athenäum Kelmis/La Calamine
  7. BRAINIES César-Franck-Athenäum - Athénée César Franck Kelmis/La Calamine

Dritte Stufe des Sekundarunterrichts – Jurypreis

  1. MARIE VKO Opwijk BB Opwijk
  2. KAMIDRA Centre Scolaire de Ma Campagne Elsene/Ixelles
  3. TRAINBREIN Technisch Instituut Don Bosco Halle Halle
  4. MADKIMANA Institut Sainte-Marie Providence Seraing
  5. BOMBASSTAT Institut Notre Dame de Philippeville Philippeville
  6. GROEP45IW Gemeentelijke technische school Merchtem Merchtem

Dritte Stufe des Sekundarunterrichts – Publikumspreis

  1. MARIE VKO Opwijk BB Opwijk
  2. TRAINBREIN Technisch Instituut Don Bosco Halle Halle
  3. BOMBASSTAT Institut Notre Dame de Philippeville Philippeville
  4. KAMIDRA Centre Scolaire de Ma Campagne Elsene/Ixelles
  5. GROEP45IW Gemeentelijke technische school Merchtem Merchtem
  6. MADKIMANA Institut Sainte-Marie Providence Seraing