IKT-Nutzung in Unternehmen

Zweck und Kurzbeschreibung

Zweck der Datensammlung bei Unternehmen ist die Erstellung international vergleichbarer Statistiken und nationaler Indikatoren zur digitalen Kluft.

Untersuchungsgebiet

In unserem Land nehmen etwa 7.500 Unternehmen an dieser Erhebung teil. Wenn ein Unternehmen über eine Informatikabteilung verfügt, wird diese die Mehrzahl der Fragen beantworten können. Da auch in den anderen europäischen Ländern ähnliche Erhebungen veranstaltet werden, sind die Ergebnisse international vergleichbar.

Die Grundgesamtheit der IKT-Erhebung bei Unternehmen entspricht eigentlich einer Teilpopulation der Strukturerhebung. Die Ergebnisse der Strukturerhebung zu den Variablen ‘Umsatz’ und ‘Ankäufe’ werden auch zur Berechnung der Ergebnisse der IKT-Erhebung benutzt.

Datenerfassungsverfahren und angestrebte Stichprobengröße

Datenerfassungsverfahren

Für die IKT-Erhebung bei Unternehmen werden zwei Methoden der Datensammlung eingesetzt: über eine Webapplikation, und über ein papiernes Formular.
Zuerst erhalten sämtliche in der Stichprobe befindliche Unternehmen einen Brief, in dem sie dazu aufgefordert werden, die Erhebungsfragen über das Internet zu beantworten. Etwa einen Monat nach Versand dieses Aufforderungsbriefes wird den Unternehmen, die nicht über das Web geantwortet haben, ein papiernes Erhebungsformular zugeschickt. Anschließend werden im Laufe der zwei dem Versand des Formulars folgenden Monate schrittweise noch einige Mahnbriefe verschickt.

Stichprobenplan

Die Stichprobe der IKT-Erhebung bei Unternehmen ist geschichtet nach folgender Kombination: Region*Klassengröße*Tätigkeitssektor. Die Wahrscheinlichkeit, in die Stichprobe zu gelangen, ist je nach den Kombinationen Klassengröße*Region unterschiedlich.
Für die Großunternehmen (mit 250 und mehr Arbeitnehmern) ist die Wahrscheinlichkeit, gewählt zu werden, gleich 1.

Antwortquote

Für die IKT-Erhebung bei Unternehmen liegt die Antwortquote meistens bei ungefähr 60%.

Periodizität

Die IKT-Erhebung wird jährlich abgehalten.

Veröffentlichungszeitplan

Die Daten sind spätestens Anfang Oktober an Eurostat zu übermitteln. Für das Publikum stehen gegen Jahresende Ergebnisse zur Verfügung.

Formulare

IKT Unternehmen