Erhebung über die berufliche Weiterbildung (CVTS)

cvts

Ziel und Kurzbeschreibung

Die Erhebung über die berufliche Weiterbildung (Continuing Vocational Training Survey, abgekürzt CVTS) ist Teil eines europäischen Projekts, das zum Ziel hat, die Bildungsbemühungen der europäischen Unternehmen zu verzeichnen. Die Grundgesamtheit dieser seit 2005 im Fünfjahresrhytmus veranstalteten Erhebung bilden die belgischen Unternehmen, die mindestens 10 Arbeitnehmer beschäftigen; diese Unternehmen sind in den meisten in Belgien vorhandenen Wirtschaftssektoren (den öffentlichen Sektor ausgenommen) tätig. Die Erhebung ist ein wichtiges Arbeitsinstrument, womit die politischen Entscheidungsträger in Belgien die Bildungsanstrengungen unserer Unternehmen hinsichtlich einer Anzahl konkreter Zielsetzungen bewerten können.

Untersuchte Grundgesamtheit

Unternehmen, die mindestens 10 Arbeitnehmer beschäftigen und den Wirtschaftssektoren B-N & R-S nach NACE Rev.2 angehören.

Datenerhebungsverfahren und Stichprobenumfang

Datenerhebungsverfahren: gemischt (wird per Post und über das Internet durchgeführt). Stichprobenverfahren: geschichtete Zufallsstichprobe (nach Region, Größe des Unternehmens und Wirtschaftssektor). Stichprobenumfang (CVTS4) (Bruttostichprobenumfang) = 9132, Nettostichprobenumfang = 3434 Unternehmens.

Periodizität

Alle fünf Jahre.

Veröffentlichungszeitplan

Die neuesten verfügbaren Zahlen sind jene, die sich auf das Bezugsjahr 2010 (CVTS 4) beziehen. Das nächste Bezugsjahr ist 2015. Die Ergebnisse werden in der ersten Hälfte des Jahres 2017 verfügbar sein.

Erhebungsmethodologie